KLiK 2016 im EINE WELT THEATER

Kinderliteraturtage 2016

Seit vielen Jahren organisiert das Kulturamt Karlsruhe die Kinderliteraturtage. Das Thema orientiert sich an der Thematik der europäischen Kulturtage. Kultureinrichtungen und Autoren sensibilisieren in Kooperation mit Schulen Kinder und Jugendliche für wichtige Fragen unseres globalen Zusammenlebens. Im kommenden Jahr 2016 erarbeitet Ruth Rahäuser mit ihrem EINE WELT THEATER am Alten Schlachthof und Klassen der Adam-Remmele-Schule das komplexe Thema der europäischen Kulturtage 2016:WANDERUNGEN – Glück, Leid, Fremdheit.

Die Aufführung des Figurentheaters "DJUMA - Ein Kinderleben in Uganda" thematisiert in kindgerechter Weise die Ursachen und Auswirkungen von Krieg, Flucht und Vertreibung. Die Kinder machen sich im Anschluss daran mit kreativen Mitteln ein "Bild" von Augenblicken des Glücks aber auch des Leides, die Menschen bei ihren "Wanderungen" auf der Suche nach einem neuen Ort erleben.Dieses Thema berührt die Gefühle, Fragen, Sorgen und Hoffnungen, die gerade in diesem Jahr durch den immensen Flüchtlingsstrom aus den Kriegs- und Krisengebieten in Arabien und Afrika unsere Kinder berühren. 

Die Veranstaltung des EINE WELT THEATERS hat das Ziel, sich mit unterschiedlichen Medien und Mitteln in die schwierige Situation der Menschen und vor allem der Kinder auf der langen und Flucht nach Europa hineinzuversetzen und so einen Impuls zu setzen, sich für die Flüchtlinge zu engagieren und fremdenfeindlichen Reaktionen eine Absage zu erteilen.
Das EINE WELT THEATER und Ruth Rahäuser verfolgen nun bereits seit 15 Jahren das Ziel, den Blick über den Tellerrand zu wagen und aus dem "Fremden" etwas Vertrautes werden zu lassen. Deshalb freuen wir uns auf die spannenden Stunden mit den Kinder der Adam-Remmele-Schule im Theater!